Sängerheim

Da das alte Wöbbeler Schulhaus nicht mehr genutzt wurde und mit der Zeit baufällig geworden war, stellte der Vorstand des MGV „Eintracht“ Wöbbel, um es vor dem Abriss zu bewahren und einen Probe- und Veranstaltungsraum zu schaffen, einen Antrag im Rat der Stadt, ihm das Haus zu überlassen, dem damals mit knapper Mehrheit zugestimmt wurde. Das ehemalige Schulhaus ging in den Besitz des Männerchores über.

1982 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Als Erinnerung für den Beginn der Renovierungsarbeiten wurde im Keller die Jahreszahl 1983 eingraviert. Am 4. August 1985 wurde das Haus, das nun den Namen „Sängerheim“ bekam, offiziell eingeweiht.

In den Jahren zuvor hatten die Sänger Großes geleistet. Allein im Jahr 1983 investierten sie 4000 Arbeitsstunden, was einer Eigenleistung von umgerechnet 80000 Euro  entspricht!
Auch die Unterstützung der Wöbbeler Bevölkerung und der anderen Vereine des Ortes sowie der kommunalen Parteien soll hier gewürdigt werden. Zwei Personen haben sich um das „Sängerheim“ besonders verdient gemacht und sollen hier namentlich erwähnt werden: der damalige Vorsitzende Norbert Biegale und Ernst Hoppe.
Viele Veranstaltungen hat das „Sängerheim“ in den vergangenen Jahren „erlebt“. Zunächst einmal die Proben und Veranstaltungen des Frauen-  und des Männerchores, seit 2009 auch die Proben des gemischten Chores „Choralle“, einen Kinder- und Jugendchor sowie eine Theatergruppe, die „Altenfeiern“ in Zusammenarbeit mit dem Wöbbeler Heimatverein, Fortbildungsseminare des „Lippischen Sängerbundes“ und viele Veranstaltungen in Kooperation mit der Kirchengemeinde und auch private Feiern.
Heute, nach fast 30 Jahren, ist der MGV Wöbbel weiterhin bemüht, das „Sängerheim“ als Gebäude für diese Nutzung zu erhalten.
In den letzten Jahren wurden bereits Teile des Fachwerks, die Küche, die rechte Frontseite des Gebäudes sowie der Proberaum und das Treppenhaus renoviert.
Einige Facharbeiten können nicht in Eigenleistung erbracht werden und fordern den Verein auch finanziell.
Wir sind daher dankbar für jede Form der Unterstützung. Sei es durch tatkräftige Hilfe, eine Spende bzw. die passive Mitgliedschaft oder einfach, indem Sie unsere Veranstaltungen besuchen oder das Sängerheim für Ihre private Feier mieten.

Sie wollen das Sängerheim für Ihre private Feier mieten?

Schicken Sie einfach eine Mail an: mieten@choralle-mgv.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.